Einst ganz normal und selbstverständlich, kehrt es nun wieder in unser Wissen und in unseren Alltag zurück: das Ritual des Räucherns. Wir haben so gute helfende Begleiter in den Pflanzenwelten, die nur darauf warten, dass wir uns ihnen wieder widmen, uns an sie erinnern und mit ihnen gemeinsam das Ritual des Räucherns wieder als fixen Bestandteil in unser Leben aufnehmen.

Räuchern schafft Wohlbefinden im Innen wie im Außen und tut der Seele gut.

Räuchern ist Reinigung, ist Harmonisierung, ist Klärung, aber der heilige Rauch ist auch ein Tor in die Anderswelten, durch den Rauch dürfen wir uns wieder erinnern, dass es noch so viel mehr gibt, als wir mit unseren Augen sehen, als wir mit unserem Verstand begreifen können.

Bei Krankheiten, nach einem anstrengenden Arbeitstag, nach schwierigen Gesprächen, Kinder die Lernstress haben oder unter Prüfungsangst leiden, sensible Kinder, unruhige Tiere, Gegenstände, die Wohnung, das Haus, den Stall,… so viele Möglichkeiten gibt es, das Räuchern in unseren Alltag aufzunehmen und dadurch positive und lichtvolle Heilkräfte erfahren zu können, um Altes abzustreifen und neue positive Energien einzuladen.

Die freigesetzte Energie des Räucherns wirkt augenblicklich und verändert die Energie des Raumes; sie wird spürbar friedlich, warm, liebevoll. Man fühlt sich präsent und zentriert.

Das Ritual des Räucherns

Hinweis

Bitte wähle im Anmeldeformular unter “Schamanismus” dein Wunschdatum aus!

Inhalte des schamanischen Abends: Das Ritual des Räucherns

  • Was benötige ich zum Räuchern?
  • Räuchertechniken (wie räuchere ich eine andere Person, wie räuchere ich mich selbst, wie räuchere ich eine Wohnung, ein Haus, Grundstück, Auto, Arbeitsplatz, Gegenstände,…)
  • Wann ist es Zeit zu räuchern?
  • Kennenlernen von Kräutern und Harzen:
    Salbei, Fichtenharz, weißer Copal, Palo Sante, Artemisia, Mistel, Kakao, „Drachenblut“ usw.

Zweimal jährlich biete ich einen schamanischen Abend zum Thema „Ritual des Räucherns“ an: einmal im Frühjahr und einmal zu Samhain (Ende Oktober / Anfang November), da das Räuchern in diesen Zeitqualitäten eine besondere Bedeutung hat.

Energetische Reinigung durch Räuchern vor Ort

Unser Zuhause sollte regelmäßig gereinigt werden: so wie wir putzen, Staub saugen und aufwaschen, sollten wir auch räuchern – zumindest einmal pro Jahr gründlich, besonders nach Krankheiten, Unfällen, Einzug, Umzug, Trennung, Krisen usw.

Vielleicht kann ich dir auch helfen, wenn du das Gefühl hast, dass in deinem Zuhause alte unangenehme Energien festsitzen.

Auf Anfrage komme ich gerne zu dir und führe eine energetische Reinigung mittels Räuchern durch, und bei Bedarf weiteren Methoden wie Klang und / oder Gesang. Ich empfehle die energetische Reinigung mittels Räuchern für Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Büros usw.

Kosten: siehe Schamanische Einzelbehandlung, zuzüglich Kilometergeldes

Anfrageformular

Onlineangebot

Für die Onlineangebote brauchst du Zoom auf deinem Gerät: Zoom jetzt kostenlos herunterladen

Alle mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die Übermittlung des Kontaktformulars erfolgt gesichert mit SSL/TSL. Ebenso senden wir Emails nur verschlüsselt.

Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Anmeldung! Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

© 2021 Copyright - Yoga und Schamanismus - Brigitta Kuhn Wien