Die Kraft der Sonne

ein 4-stündiger Yoga-Workshop  für Geübte und Anfänger mit Vorkenntnissen

Speziell empfehle ich diesen Workshop Menschen, die zu viel arbeiten, sehr viel krank sind und sich erschöpft fühlen!

Aber eigentlich sollte jede/r daran teilnehmen, denn gut auf sich selbst zu achten, ist das Wichtigste um gesund zu bleiben!

DIE KRAFT DER SONNE

Hinweis

Bitte wähle im Anmeldeformular unter “Yoga” dein Wunschdatum aus!

In diesem Workshop geht es um

  • TAPAS – das innere Feuer, die Leidenschaft,
  • SVADHYAYA – die Vernunft, die Selbstfürsorge und um
  • ISVARAPRANIDHANA – die Hingabe

Diese drei Qualitäten sollten in deiner Yogapraxis vorhanden sein, um deine Praxis als Yoga bezeichnen zu können. Diese drei Qualitäten treffen wir aber auch im Alltag an, und daran erkennen wir, wie wir gestrickt sind.

Das innere Feuer ist notwendig, aber es kann auch zu viel oder zu wenig werden. Wenn das innere Feuer wenig ist, werden wir träge. Ein zu viel davon kann uns ausbrennen lassen. So wie wir bei zu viel Sonne im Außen einen Sonnenbrand bekommen , ist auch zu viel Sonnenenergie im Innen nicht gut – wir kommen nicht zur Ruhe, fühlen uns getrieben, rast- und ruhelos. Bei zu wenig Sonnenenergie fühlen wir uns schlapp und müde.

Wie finde ich die Balance für mein inneres Feuer? Die findest du durch Selbstfürsorge und Hingabe.

Das schauen wir uns in diesem Workshop genau an – was kann dich unterstützen, eine gute Balance zu finden und diese zu leben.

Lass dein Herz wie die Sonne strahlen

Asanas, Atem, Meditation und lebendige Yogaphilosophie unterstützen dich in diesem Workshop dich selbst gut zu spüren, geben dir Raum und Zeit in dich hineinzuhorchen und unterstützen dich dabei, dich selbst ein Stück weit besser und tiefer kennen zu lernen, damit du dir dein Leben gut und liebevoll gestalten kannst.

Was erwartet dich in diesem Workshop?

  • Sonnengrüße in verschiedenen Variationen
  • ausgewählte Asanas (Yogastellungen) werden vertieft geübt und länger gehalten, um dieses TAPAS zu spüren und zu erfahren.
  • Atemwahrnehmung, Atembeobachtung und spezielle Pranayama-Übungen.

Die Yogapraxis wird so aufgebaut sein, dass du selbst erfährst, wie es für dich aussieht, die Balance zu finden zwischen einer gewissen Anstrengung, auf dich selbst zu achten und dich der Situation hinzugeben. Durch diese Praxis im Außen werden folgende innere Reflexionen angeregt:

  • Inneres Feuer: Wo gebe ich zu viel? Wo verbrenne ich innerlich und gehe in die Gefahr verbrannt zu werden? Wo bin ich zu träge? Wo verharre ich in Situationen, die mir nicht gut tun?
  • Selbstfürsorge: Wie achte ich auf mich selbst? Wie spüre ich, wenn mir etwas nicht gut tut? Wie lange warte ich, bis ich etwas ändere?
  • Hingabe: Kann ich mich vertrauensvoll dem Fluss des Lebens hingeben?

Abgerundet wird dieser Workshop durch das Erfahren von lebendiger Yogaphilosophie in Bezug auf das Zusammenwirken von TAPAS, SWADYAYA und ISVARAPRANIDHANA mittels Atemübungen und Asanas, die langsam und meditativ ausgeführt werden.

Ablauf:

Achte bitte auf ein leichtes Frühstück, dafür kannst du im Anschluss einen Brunch oder ein feines Mittagessen genießen!

9:00-11:00 erster Teil

30 min Pause

11:30-13:00 zweiter Teil

Bei gutem Wetter findet der Workshop auf der Dachterrasse des Seminarzentrums Horizont statt, bei schlechtem Wetter indoor im Yogaraum.

Anmeldeformular

Bitte wähle Deine gewünschte Veranstaltung aus:

Alle mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die Übermittlung des Kontaktformulars erfolgt gesichert mit SSL/TLS. Ebenso senden wir Emails nur verschlüsselt.

Deine Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich der Bearbeitung Deiner Anmeldung! Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung.

© 2021 Copyright - Yoga und Schamanismus - Brigitta Kuhn Wien