Für ein bewusstes Erleben der Weihnachtszeit und Rauhnachtszeit habe ich zwei besondere Tage kreiert – einen zum Beginn der Rauhnachtzeit und einen zum Ende mit viel Sternenstaub und Räucherduft – ein Geschenk für deine Seele.

Die Geschichte dieser besonderen Tage hat vor vielen Jahren mit meiner eigenen Sehnsucht begonnen, die Rauhnächte und die Magie der Weihnachtszeit bewusst zu erleben – es ist für die Seele von großer Wichtigkeit, das Vergangene noch mal bewusst Revue passieren zu lassen und sich bewusst für das Neue zu öffnen, sonst verpasst man sein Leben und stolpert und poltert von einem Jahr zum nächsten – ohne Bewusstsein und ohne Lebendigkeit.

Das macht dein Leben grau und eintönig – sehnst du dich wieder, die Lebendigkeit in deinem Leben zu spüren, dann lade ich dich dazu ein, gemeinsam diese Zeit bewusst zu begehen, mit Hilfestellungen, damit du Altes in Frieden ziehen lassen kannst und dich mit Neugier und Vertrauen dem Neuen zuwenden kannst.

Es ist jedes Jahr ein absurdes Schauspiel in der Vorweihnachtszeit und Weihnachtszeit: Es ist die Zeit, in der wir eigentlich zur Ruhe kommen sollten und in eine innere Einkehr, aber plötzlich wird es hektisch, laut und schnell. Es entspricht überhaupt nicht der Natur und somit auch nicht der Natur des Menschen, wenn du jetzt schnell, hektisch und fahrig wirst; du tust dir selbst nicht Gutes – wahrscheinlich spürst du es, aber es fehlt dir die Zeit zum Wahrnehmen und zum still Werden.

Um dir diese Zeit bewusst zu nehmen, lade ich dich zu zwei ganz speziellen „Yogi & Spirit Days“ ein, der eine am Beginn der Rauhnächte, der andere am Ende. Jeder Tag ist einzigartig und beinhaltet die Fülle von traditionellem Hatha-Yoga und schamanischen Ritualen sowie Impulse für deine Seele.

Wir sind alle hier um zu lernen, manches geht schneller, manches langsamer, manchmal sind wir im Widerstand, dann wieder im Fluss, manchmal reagieren wir hart und verschließen unser Herz, dann sind wir wieder offen. Was macht uns hart, was lässt uns nur „funktionieren“ und was ist es, was unser Herz vor Freude hüpfen lässt? Was begeistert uns wirklich? Was sind deine Träume für das neue Jahr?

Für alle, die die Zeit bewusst erleben wollen und nutzen wollen zum Loslassen und Neubeginnen.

Für Anfänger mit Vorkenntnissen und für Geübte.

beide Tage jeweils von 10:00-18:30

Special Yogi & Spirit Day Vom Loslassen

Zum Beginn der Rauhnächte

Still werden in der Weihnachtszeit – Zeit nehmen zum Reflektieren von dem, was war, was passiert ist.
Erleb diese Zeit bewusst, nimm Abschied vom Alten und werd still, spür Ruhe und Frieden in dir. Mit traditionellem Hatha-Yoga und schamanischen Ritualen begeben wir uns in die Zeit der Rauhnächte.
Lass das Jahr noch mal bewusst Revue passieren, was war gut, was war weniger gut, was möchtest du ins neue Jahr mittragen, was möchtest du loslassen – wie funktioniert das mit dem Loslassen?

Inhalte des Tages:
Anregungen und Tipps zur Gestaltung der Rauhnächte – was sind die Rauhnächte?
Meditation, Räuchern, Magie der Rauhnächte, übers Schreiben, Atemübungen und Prāṇāyāma, Yoga, Trommelreise

  • Yogapraxis
  • Erstellen deiner eigenen Yoga-Minipraxis zur Begleitung und Reflexion der Rauhnächte
  • Rauhnachttagebuch bzw. Traumtagebuch schreiben
  • von den Rauhnächten, der Magie dieser Zeit
  • Winter: klare Sicht, Klarheit, sich ins Innere, ins Warme zurückziehen, träumen – Träumerkraft, über die schamanische Kraft des Träumens
  • Räuchern: inneren Frieden, Klärung, Reinigung von Altem, die Qualität des inneren Friedens nähren, Anregungen zum selbst Räuchern zu Hause

Special Yogi & Spirit Day Vom Neubeginnen

Zum Ende der Rauhnächte

Erleb diese Zeit bewusst, begrüß das neue Jahr und spür die Freude, die Neugierde und das Vertrauen in dir, dich für das Neue zu öffnen. Was mag das neue Jahr wohl bringen?

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. (Hermann Hesse)

Mit traditionellem Hatha-Yoga und schamanischen Ritualen beenden wir die Rauhnachtzeit und erleben somit einen bewussten Übergang ins Neue.
Die Rauhnächte sind zu Ende – welche Botschaften hast du empfangen – welche Gedanken, Emotionen hattest du?

Inhalte des Tages:
Meditation, Räuchern, Atemübungen und Prāṇāyāma, Yoga, Medizinradarbeit, Dankbarkeitsritual, Segnungsritual

  • Yogapraxis
  • Erstellen deiner eigenen Yoga-Minipraxis für das neue Jahr
  • Das Regenbogenmedizinrad – zum Erkennen, wo du gerade stehst im Leben und welche Kräfte gerade auf dich einwirken – was unterstützt dich jetzt aus der Sicht des Regenbogenmedizinrades?
  • Impulse für ein Dankbarkeitsritual als Begleitung durch das neue Jahr
  • Schamanisches Segnungsritual, um für ein gutes Jahr zu bitten und für den Segen der geistigen Welten

Anmeldeformular

Bitte wähle Deine gewünschte Veranstaltung aus:

Alle mit *gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die Übermittlung des Kontaktformulars erfolgt gesichert mit SSL/TLS. Ebenso senden wir Emails nur verschlüsselt.

Deine Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich der Bearbeitung Deiner Anmeldung! Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung.

© 2021 Copyright - Yoga und Schamanismus - Brigitta Kuhn Wien